• Minolta Dynax 404si Spiegelreflexkamera inkl Af 3.5-5.6/28-80mm QIKCFZYXT

Minolta Dynax 404si Spiegelreflexkamera inkl Af 3.5-5.6/28-80mm QIKCFZYXT

INFO

  • - Artikelnr. QIKCFZYXT
  • - Verfügbarkeit: Lagernd
59,33€ 34,01€

Menge
Minolta Dynax 404si Spiegelreflexkamera inkl Af 3.5-5.6/28-80mm QIKCFZYXT Weitwinkelzoom im LieferumfangSpotmessungAutofokus mit Schaerfenvorausberechnungdrahtlose TTL-Blitzsteuerung mit externem Systemblitz

Die Minolta 404si ist eine kompakte Autofokus-Spiegelreflexkamera für den engagierten Einsteiger. Mit den zahlreichen Einstellmöglichkeiten wird die Kamera auch höheren Ansprüchen gerecht. Über das mitgelieferte Weitwinkelzoom 3,5-5,6/28-80mm werden sich besonders die Hobbyfotografen freuen, die gerne Aufnahmen im Landschafts- und Architekturbereich machen.

Wie ihre Schwestermodelle verfügt die 404si über ein eingebautes TTL-gesteuertes Blitzgerät, welches bei Bedarf ausgeklappt und zugeschaltet wird. Es gewährleistet bei schwacher Beleuchtung die korrekte Belichtung und dient dem Autofokus als Einstellhilfe. Mit der drahtlosen Fernsteuerfunktion für externe TTL-Systemblitzgeräte werden Porträts mit ausgefallenen Lichtstimmungen möglich. Der Vorblitz gegen rote Augen ist selbstverständlich. Die kürzeste Blitzsynchronzeit ist mit 1/90 Sek. etwas dürftig, vor allem, wenn man auch bei Tageslicht die Aufhellautomatik benutzen will. Ein sinniges Feature ist dagegen die Freigabe längerer Verschlusszeiten beim Blitzen durch Druck auf die Spot/AEL-Taste. Diese Funktion sorgt für ausgewogenere Blitzlichtaufnahmen und ist bei mancher Profikamera nicht zu finden.

Für die Belichtung ist eine 8-Segment-Mehrfeldmessung verantwortlich. Für schwierige Lichtsituationen können Spotmessung oder die Belichtungskorrektur (+/- 3 EV) aktiviert werden. Außerdem können Zeit und Blende manuell eingestellt werden. Für Diafotografen sind die automatischen Belichtungsreihen und die stufenlose Einstellung der Belichtungszeiten von 30 bis 1/2000 Sek. bei Zeitautomatik interessant. Mit dem "Dauerlauf" (ca. 1 Bild/sek.) ist schnell eine Belichtungreihe gemacht. Die Bedientasten für die Grundfunktionen sind günstig rechts an der Griffseite der Dynax angebracht. So kann der Fotograf auf Knopfdruck die manuellen Einstellungen zurücksetzen und mit Vollautomatik arbeiten. Hier stehen (Nacht-)Porträt-, Action-, Nahaufnahme- und ein Landschaftsprogramm zur Verfügung. Damit bei Aufnahmen vom Stativ nichts verwackelt, hat die 404si einen Selbstauslöser und einen Anschluss für eine Fernbedienung.

Der Autofokus wird durch leichten Druck auf den Auslöser aktiviert. Bei bewegten Objekten wird die Schärfe automatisch vorausberechnet. Der AF kann auch abgeschaltet werden. Durch die helle Acute Matte Einstellscheibe und die Sucheranzeige wird das Scharfstellen erleichtert.

Mit der Dynax 404si bekommt der Einsteiger eine Kamera mit vielen Individualfunktionen, die aber durch die Motivprogramme auch für Schnappschüsse gerüstet ist. Lediglich das sehr kunststofflastige Finish stört etwas, ist aber in dieser Preisklasse nicht anders zu erwarten.

Pro:

  • Einfache Bedienung
  • Zahlreiche manuelle Einstellmöglichkeiten
  • Ferngesteuertes Blitzen mit Systemblitz möglich
Kontra:
  • Wirkt nicht sehr robust
  • Relativ lange Blitzsynchronzeit

Rechtliche Hinweise

- keine Garantie / Gewhrleistung - 14 Tage Rückgaberecht

Produktbewertungen (0)

Neue Bewertung

Bitte anmelden oder registrieren um eine Bewertung zu schreiben